Mittwoch, 10. Juni 2015

Die Reise beginnt: Bordeaux mit Chicorée-Roquefort-Salat und Spargel

Ihr lieben - ich möchte euch mitnehmen - auf eine Reise! Nach dem ganzen Examensstress musste ich dringend raus und ausspannen. Und wie könnte man das besser als auf einer Reise quer durch Europa! Deshalb habe ich mir ein Interrail-Ticket besorgt, meinen Rucksack gepackt und habe mich in den Zug gen Süden gesetzt und in 22 Tagen 18 wunderschöne Städte besorgt!Ich verrate schon mal so viel: es war das beste was ich hätte machen können! Deshalb nehme ich euch die nächsten Wochen mit kreuz und quer durch Frankreich und Spanien. 







Los geht es heute mit Bordeaux. Die Stadt an der Garonne ist wunderschön - eine verwinkelte Seitengasse geht in die Nächste über, die Häuser haben Fensterläden in allen Regenbogenfarben und es gibt den besten Rotwein, den ich seit langem getrunken habe. Leider war mir der Wettergott nicht so wohl gesonnen und es hat in Ströhmen geregnet, als ich in Bordeaux angekommen bin. Natürlich gehörte ein Regenschirm nicht zum Reisegepäck und so bin ich in Kleidchen und Sandalen durch den Regen spaziert. Zum Glück verkaufen die Franzosen auch Regenschirme und so stand dem Stadtentdecken nichts mehr im Weg. 




Gelandet bin ich in einem kleinen Restaurant in einer Seitenstrasse mitten in der Altstadt von Bordeaux, wo ich diesen wunderbaren Salat entdeckt habe. Eigentlich mag ich keinen Chicorée aber die Kombi mit Roquefort ist einfach genial! Deshalb kommt ab jetzt wohl des öfteren Chicorée auf den Tisch :-) 



Chicorée-Roquefort-Salat mit Spargel

für 3 bis 4 Personen als Vorspeise



Zutaten:

  • 2 Chicorée
  • 200g Roquefort (in Stücke gebrochen)
  • 10 Stangen Spargel
  • 2 Lauchzwiebeln

  • Olivenöl
  • Himbeeressig
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz, Pfeffer

So wird's gemacht:
  1. Chicorée waschen und in Streifen schneiden
  2. Spargel schälen und in circa 3 cm lange Stücke schneiden - dabei diagonal schneiden
  3. Den Spargel zusammen mit dem Knoblauch in Olivenöl anbraten - dabei am besten eine Drillpfanne benutzen 
  4. Lauch in dünne Streifen schneiden
  5. Chicorée mit Roquefort und gebratenem Spargel anrichten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Lauch bestreuen. Danach noch etwas Olivenöl und Himbeeressig darüber träufeln und fertig ist eine leckere sommerliche Vorspeise!

viel Spaß beim Nachkochen 
liebe Grüße
Franzi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen